Schlagwörter

, ,

sunset-685671_1920

Auch wenn die Resonanz zur Veranstaltungsreihe des Landes zum Thema Windenergie bislang mäßig ist, wird der Reigen wie geplant fortgesetzt. Am 16. Juni wird Prof. Harald Weber vom Institut für Elektrische Energietechnik der Uni Rostock in Wismar zum Thema „Ausbau der Windkraft – Notwendigkeit und Tempo“ referieren.

Für Interessierte wird im Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz auch diese Veranstaltung live übertragen. Einlass ist ab 18 Uhr, der Eintritt ist kostenfrei. Bisherige Teilnehmer haben sich übrigens lobend über die Vorträge geäußert, war vom Leea zu erfahren.

Über die Internetseite „mitreden.mv-regierung.de“ kann man die Übertragung per Live-Stream auch zu Hause verfolgen und wieder online Fragen an die Referenten stellen.

Unterdessen wird mit Spannung eine Entscheidung von Energieminister Christian Pegel (SPD) zum geplanten Windpark zwischen Tützpatz, Gültz und Pripsleben im Norden des Landkreises erwartet. Im Raum Altentreptow regt sich heftiger Widerstand gegen den Aufbau weiterer Windenergie-Anlagen. Hingegen stößt das Vorhaben der Stadtwerke Neustrelitz, mit Partner bei Groß Miltzow/Kublank einen Bürgerwindpark zu errichten, vor Ort offenbar auf keine Gegner.

Weitere Termine und Themenschwerpunkte der Veranstaltungsreihe des Energieministeriums:
8. September „Windkraft – Arbeitsplatzmotor oder viel Wind um nichts?“
15. September „Windenergieanlagen und Immobilienpreise“