Schlagwörter

, ,

Freude beim PSV nach dem Spiel in der Universitätssporthalle Münster, vorn Tom Orzelski.

Unsere Volleyballer vom PSV Neustrelitz haben ihr Punktspiel in der 2. Bundesliga Nord am Abend in Münster mit 3:1 (25:22, 22:25, 25:20, 25:20) gewonnen. Das Team von Coach Jonathan Kendrick Scott liegt mit 16 Punkten hinter Bitterfeld-Wolfen (20) und dem TuS Mondorf (18) auf dem dritten Tabellenplatz. Als bester Spieler bei den Neustrelitzern wurde heute Tom Orzelski ausgezeichnet.

„Natürlich wollten wir bei den Aufsteigern drei Punkte holen und freuen uns, dass uns das auch gelungen ist. Wir haben aber im zweiten Satz gemerkt, dass man im Volleyball immer hellwach sein muss, gegen jeden Gegner“, sagte mir PSV-Volleyballchef Patrick Scholz nach der Partie. „Zum Glück haben wir zu einem konzentrierten Spiel zurückgefunden.“

Der Fanbus der Zweitliga-Volleyballer vom PSV Neustrelitz kommt wieder zum Einsatz! ⁣Dank des Sponsors Braasch Reisen fährt er am 26. November zum Derby nach Gransee und retour. Anmeldungen für den Ausflug in die brandenburgische Nachbarschaft unter psv-fanmail@web.de oder per Nachricht auf Facebook oder Instagram. Noch sind ein paar Plätze frei.