Schlagwörter

, , , , , ,

Ein Familienkonzert mit Robert Metcalf & Freunde als Trio „Triolé“ gibt es am Sonnabend, 21. Mai, um 16 Uhr, in der Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz. Wenn drei Menschen zusammen Musik machen, ist das bekanntlich ein Trio! Aber was hat „Olé“ zu bedeuten? Auf Spanisch bedeutet dieses Wort so viel wie „Bravo, gut gemacht!“ Und dass dieses Trio ihr Liederprogramm gut macht, haben die drei schon einige Male unter Beweis gestellt.

Zusammen bedienen Guido Raschke und Friedemann Matzeit Keyboard, Saxophon, Schlagwerk, Melodika und Perkussion-Instrumente. Dafür hat Robert Metcalf die Hände frei für spielerische Aktionen, z.B. mit Elementen aus der Gebärdensprache, die er gerne in seinen Liedern einsetzt.

Es gibt wie immer reichlich zum Mitsingen und Mitmachen, zum Tanzen, Klatschen und „Ramba-Zamba“ machen. Erwarten kann das junge Publikum beliebte Hits, aber auch neue Ohrwürmer des Liedermachers Robert Metcalf, der vielen Kindern durch seine Auftritte in der „Sendung mit dem Elefanten“ (KiKa) bereits bekannt ist.
Das Publikum darf sich auf zwei Multiinstrumentalisten und den „Mann mit der Melone“ freuen: Olé!

Die Karten (10,00 € ) sind am Einlass erhältlich oder können über das Online-Ticket-System reserviert und gekauft werden (www.basiskulturfabrik.de/scheunen-veranstaltungen). Es gelten ermäßigte Preise (6,00 €) für Kinder, SchülerInnen und StudentInnen. Das Programm ist gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Bundesprogramms „Neustart Kultur“.