Schlagwörter

, , , , , ,

Die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz erwartet optimistisch eine schnelle Wiederaufnahme des Spielbetriebs und ist daher unter allen Vorsichtsmaßnahmen im Probenbetrieb. Aktuell bereitet sich das Schauspielensemble auf die Premiere von Günter Grass „Die Blechtrommel“ am 11. Februar vor, und das Musiktheater arbeitet an der Uraufführung der Oper „Sophie Charlotte“. Die Philharmonie steht ebenfalls bereits in den Startlöchern.

Unter #Digitog finden sich ab heute die Heiner Müller Collage „Ohne Hoffnung und Verzweiflung“ als digitale Aufführung und ab 24. Januar „Die Wand“ nach dem Roman von Marlen Haushofer. Das moderne Märchen „Alice im Wunderland“ und der Monolog „Ismene, Schwester von“ sind noch bis zum 13. Januar Teil des Streamingangebotes.