Schlagwörter

, , , ,

Die Gemeinde Userin kann seit einigen Tagen mit kostenfreien WLAN-Zonen punkten. Die Hotspots befinden sich in Userin an der Bushaltestelle/Einkaufsladen sowie an der Feuerwehr/Sportplatz, in Groß Quassow am Sportplatz, an der Pension „Storchennest und am Fesplatz an der Kirche und in Useriner Mühle an der Gaststätte „Seeblick“ und auf dem Campingplatz, wie Bürgermeister Axel Malonek mitteilte.

Mit der WiFi4EU-Initiative, von der die Gemende Userin profitiert, sollen Bürger und Besucher in der gesamten EU über kostenlose WiFi-Hotspots in öffentlichen Räumen wie Parks, Plätzen, Verwaltungen, Bibliotheken und Gesundheitszentren einen hochwertigen Internetzugang erhalten.

Im Rahmen der Initiative finanziert die Europäische Kommission Gutscheine, um Gemeinden bei der Einrichtung von WiFi-Hotspots in diesen Zentren des öffentlichen Lebens unter Nutzung der Dienste von WiFi-Installationsunternehmen zu unterstützen.