Schlagwörter

, , , ,

Andreas Kavelmann, Stephan Neubauer, Nico Manke, Hauke Runge, Bastian Langguth, Toralf Haarnack (von links). Foto: TSG Neustrelitz

Die TSG Neustrelitz hat am gestrigen Donnerstag im Rahmen ihrer Mitgliederversammlung das Präsidium des Vereins neu gewählt. Die Veranstaltung sollte eigentlich im April stattfinden, fiel seinerzeit aber der Corona-Pandemie zum Opfer. Für die kommenden drei Jahre werden die Geschicke des Vereins ab sofort durch sechs Präsidiumsmitglieder gelenkt.

Wieder gewählt wurden der bisherige Präsident Hauke Runge, Toralf Haarnack (Schatzmeister) und Stephan Neubauer (Medien & Kommunikation). Neu dazu gekommen sind Andreas Kavelmann, Nico Manke und Bastian Langguth.

Die Mitgliederversammlung besuchten 42 Wahlberechtigte, die das alte Präsidium einstimmig entlasteten und das Vertrauen den neu gewählten Kandidaten schenkten. Die Verteilung der Aufgaben im Neustrelitzer Vereinsgremium wird im Rahmen der nächsten Präsidiumssitzung erfolgen.