Schlagwörter

, , , ,

Heute Mittag soll nach derzeitigem Ermittlungsstand auf der Bundessstraße 198 kurz vor Mirow aus Richtung Wesenberg kommend ein 27-jähriger Fahrer eines weißen Lebensmittel-Kühltransporters (Mercedes Sprinter mit Berliner Kennzeichen) von drei bisher unbekannten männlichen Tatverdächtigen überfallen worden sein.

Der Syrer sei zwischen 11.50 und 12 Uhr etwa einen Kilometer vor Mirow von einem schwarzen Auto im SUV-Stil – wahrscheinlich ein Ford – überholt worden. Anschließend sei er durch das Hinaushalten einer Polizeikelle zum Anhalten bewegt worden. Anschließend soll der Mann mit einem Messer bedroht worden sein. Er habe Bargeld (vierstelliger Betrag im unteren Bereich) aushändigen müssen und sein Handy. Die Tatverdächtigen seien dann auf der B198 in Richtung Wesenberg geflüchtet. Kurze Zeit später entdeckte ein zufällig vorbeikommender Autofahrer den hilflos erscheinenden Mann und rief den Notruf.

Die Polizei sucht nun Zeugen des mutmaßlichen schweren Raubes. Wer zur oben angegeben Tatzeit auf der B 198 Beobachtungen gemacht hat oder wem das mutmaßliche Täterfahrzeug aufgefallen ist, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle unter Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an jede andere Polizeidienststelle.