Schlagwörter

, ,

Aufgrund von Reparaturarbeiten an einer Abwasserleitung wird die Neubrandenburger Herbordstraße am Einmündungsbereich zur Badstüberstraße im Zeitraum vom kommenden Montag, 27. Juli, 7 Uhr, bis zum 14. August für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Aus diesem Grund wird die Herbordstraße ab Friedländer Straße als Sackgasse beschildert. Außerdem ist es erforderlich die Stellflächen beidseitig sowie auf westlicher Seite der Herbordstraße komplett zu sperren.

Um den Bereich der Badstüber- und Wartlaustraße anzufahren, können Fahrzeugführer über die Ringstraße ausweichen. Der Fußgängerverkehr kann den Gehweg auf östlicher Fahrbahnseite nutzen, um die Baustelle zu passieren.