Schlagwörter

, ,

In der Nacht zum heutigen Montag hat ein 53-jähriger Mann in Röbel vom Balkon im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses einen Polizisten mit einer Solarlampe beworfen, Der Ordnungshüter konnte eben noch ausweichen, das Wurfgeschoss schlug direkt neben ihm ein.

Die Polizei war gegen 0.45 Uhr wegen ruhestörenden Lärms in die Straße Am Stadion gerufen worden. Die drei angetroffenen Männer, die beiden anderen 46 und 54 Jahre alt, verzichteten nach anfänglichem Zögern auf die Beschallung durch das Radio. Es wurde eine Strafanzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung erstattet. Die Kripo Röbel ermittelt.