Schlagwörter

, , , ,

„Hose, Rose, Riff und Schiff – Reime dieser Art sind unverkennbar ringelnatzig. Achim Ammes langjährige Beschäftigung mit dem reisenden Artisten Joachim Ringelnatz hat ihn in dessen poetischer Spur eigene lyrische sowie musikalische Experimente wagen lassen. Und sie sind geglückt, wie sich die Besucher am 1. Februar im Kulturquartier Mecklenburg-Strelitz in Neustrelitz überzeugen können.

Der Autor, Schauspieler und Ringelnatzpreisträger Amme bringt unter dem Titel „Echt verboten“ den wunderbaren, mit einem großen Herzen ausgestatteten, rotzfrechen, immer für eine Überraschung guten Menschen Ringelnatz in all seinen Tiefen und Höhenflügen (und Abstürzen) einem breiten Publikum näher. Der Akkordeonist Ulrich Kodjo Wendt – bekannt durch seine Filmmusiken für den Regisseur Fatih Akin – sorgt dafür, dass die leichte, amüsante Seite von Ringelnatz nicht zu kurz kommt.

Bei kleinen Snacks und einem guten Getränk kann sich ab 18 Uhr auf den um 19 Uhr beginnenden poetisch-beschwingten Liederabend eingestimmt werden. Kartenreservierung unter Telefon 03981 2390999.