Schlagwörter

, , ,

Eine Gruppe Jugendlicher ist am Freitagabend durch die Burg Stargarder Mühlenstraße gezogen. Einige von ihnen skandierten lautstark „Sieg Heil“ und zeigten den Hitlergruß. Nach Hinweisen von Zeugen konnten durch die Polizei zwei 16-jährige männliche Tatverdächtige gestellt werden.

Diese waren zum Zeitpunkt des Antreffens alkoholisiert. Wegen des Verwendens von verfassungsfeindlichen Symbolen werden Strafanzeigen gefertigt. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalpolizei.