Schlagwörter

, , ,

Durch eine Zeugin wurde der Polizei am heutigen Tag gegen 11.55 Uhr bekannt, dass soeben ein Vater sein Kind aus der Kindertagesstätte in der Neubrandenburger Straße in Neustrelitz abgeholt habe und dabei stark nach Alkohol gerochen hat. Eine sofort eingeleitete Suche war erfolgreich. Die Polizei stoppte den Radfahrer mit seinem fünfjährigen Sohn im Kindersitz.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte einen Wert von 1,87 Promille. Der 38-jährige Fahrradfahrer wurde einer Blutprobenentnahme im Krankenhaus Neustrelitz unterzogen und muss sich nunmehr wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. Der Sohn konnte über den Zeitraum der polizeilichen Maßnahmen bei einem Freund des Vaters
untergebracht werden.