Schlagwörter

, , ,

Die 16-jährige Lara Michelle Schult von der Jugendfeuerwehr Wesenberg ist am Sonnabend zur neuen Sprecherin der Jugendfeuerwehren in der Seenplatte gewählt worden. Ihre Stellvertreter sind der 14-jährige Jonas Müller, ebenfalls von der Jugendfeuerwehr Wesenberg, und die 16-jährige Marie Luise Wolff von der Jugendfeuerwehr Lehsten.

Melanie Christin Gängler, die auf einem Neubrandenburger Stadtbus für die Feuerwehr wirbt, wurde verabschiedet.

Die Leitung der Kreisjugendfeuerwehr Mecklenburgische Seenplatte dankte Melanie Christin Gängler von der Feuerwehr Plasten für ihre jahrelange, ehrenamtliche Arbeit als Kreisjugendsprecherin und wünschte ihr für ihre neue berufliche Herausforderung viel Erfolg.

Am Sonnabendvormittag hatten sich die Mitglieder des Kreisjugendforums der Kreisjugendfeuerwehr Mecklenburgische Seenplatte in Neuendorf zunächst damit beschäftigt, wie man für die Schulkinder des Projektes „Feuerwehr in der Schule“ die praktischen Unterrichtseinheiten gestalten könnte. Hierzu lag ihnen der bereits ausgearbeitete Lehrplan vor und mittels Gruppenarbeit konnten sehr kreative Vorschläge zusammengetragen werden.