Schlagwörter

, , , ,

Foto: Stadt Neubrandenburg

Auf dem beliebten Spielplatz „Kiek Mal“ an der Max-Adrion-Straße auf dem Datzeberg in Neubrandenburg ist das Inventar des Pavillons in den vergangenen Wochen mehrfach beschädigt und teilweise zerstört worden. Auch der vom Bauhof aufgestellte Bauzaun wurde dabei wiederholt ramponiert, einzelne Teile sind verschwunden.

Deshalb wird jetzt im Auftrag der Stadt das Inventar des Pavillons vollständig abgerissen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 5.000 Euro. Bei der Polizei wurde Strafanzeige gestellt.