Schlagwörter

, , , ,

„Anderswo. Allein in Afrika“ heißt eine ebenso heitere wie mitreißende, aber auch intime Reisedokumentation von Anselm Nathanael Pahnke aus dem vergangenen Jahr. Sie ist vom 28. Februar bis zum 6. März jeweils um 18 Uhr in der Alten Kachelofenfabrik Neustrelitz zu sehen.

15 000 Kilometer, 41 Tage, 15 Länder: Völlig auf sich allein gestellt, ist der Regisseur einmal quer durch den schwarzen Kontinent gefahren – ausschließlich mit seinem Fahrrad. „Aus einem sehr persönlichen Blickwinkel heraus wird dem Kinobesucher die Vielfalt Afrikas nähergebracht“, heißt es bei programmkino.de.