Schlagwörter

, ,

Rechte und Linke schmieren in Neustrelitz offenbar um die Wette. Nachdem zuletzt immer wieder Hakenkreuze im Stadtgebiet festgestellt wurden (Strelitzius berichtete), verunziert nun ein durchgestrichenes Hakenkreuz in der Schlossstraße eine Hausfassade. Nach Angaben der Polizei wurde das Symbol bereits in der Nacht von Freitag zu Sonnabend mit schwarzem Stift aufgemalt. Die Sachbeschädigung wurde aber erst gestern zur Anzeige gebracht.

Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an
die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, die
Internetwache der Landespolizei M-V unter http://www.polizei.mvnet.de oder
aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.