Schlagwörter

,

hans_joachim_brandtDie Polizei in Waren ist auf der Suche nach dem 71-jährigen Hans Joachim Brandt. Der demenzkranke Rentner hat am gestrigen Montagmorgen um 9.30 Uhr die Wohnung in der Papenbergstraße verlassen, um mit seinem weißen City-Fahrrad mit Blumenaufdruck seine gewöhnliche Fahrradrunde um die Feisneck fahren. Da es auch manchmal vorkommt, dass der Vermisste noch an die Müritz fährt, hat sich seine Ehefrau zunächst keine Sorgen gemacht. Als ihr Mann auch am heutigen Morgen nicht in der Wohnung war, hat die Ehefrau die Polizei informiert.

Die Beamten des Polizeihauptreviers Waren haben unverzüglich den Bereich der Feisneck abgesucht. Die Wasserschutzpolizei ist mit einem Schlauchboot auf der Feisneck im Einsatz, um die Wasserseite abzusuchen.  Folgende Personenbeschreibung liegt vor: ca. 1,65 Meter groß, kräftige Gestalt, trägt Sandaletten, gestrickte Socken, ein Safari-Hemd, eine beige Hose, eine braune Schirmmütze und eine oliv-grüne Jacke.

Die Polizei bitte die Bevölkerung um Mithilfe. Wer hat Hans Joachim Brandt seit
Montagmorgen gesehen. Wem ist ein weißes City-Fahrrad mit Blumendruck aufgefallen? Die Polizei in Waren nimmt unter Telefon 03991 176224 jeden Hinweis entgegen.