Schlagwörter

,

diemitz-suedansicht-nach-sanierung

In neuem Glanz: die Diemitzer Kirche. Foto: Ev. Kirche MV

Die Diemitzer Kirche soll zum zweiten Mal nach ihrer Sanierung eingeweiht werden. Zu Weihnachten hatte es dort bereits einen Gottesdienst gegeben, „kaum, dass die Farbe trocken war“, wie die Kirchgemeinde und der Förderverein mitteilen. Nun soll es am 30. April ein Fest rund um das Gotteshaus geben, in dessen Dach und Fassade nach Angaben der Landeskirche im vergangenen Jahr rund 155 000 Euro investiert wurden.

Besonders gut gefallen hat mir, wie die Kirchgemeinde zum Fest einlädt. „Sehen Sie, wie schön unsere Diemitzer Kirche geworden ist. Falls Sie sie nicht gleich wiedererkennen – sie steht noch an derselben Stelle mitten im Dorf.“