Schlagwörter

, , ,

7._philharmonisches_konzert_pressephoto_3

Der schwedische Pianist Niklas Sivelöv

Musik aus Skandinavien steht im Fokus des 7. Philharmonischen Konzertes, das Deutschlandradio Kultur live am kommenden Donnerstag in der Konzertkirche Neubrandenburg aufzeichnen wird. Unter Leitung von Generalmusikdirektor Sebastian Tewinkel gelangen Werke des Finnen Jean Sibelius und seines schwedischen Komponistenkollegen Wilhelm Stenhammar zur Aufführung. Als Solist des Abends ist der schwedische Pianist Niklas Sivelöv bei den Neubrandenburger Philharmonikern zu Gast.

Das Konzert findet um 19.30 Uhr statt, zuvor gibt es um 18.45 Uhr im Reuter-Café eine Einführung. Bereits um 10 Uhr ist öffentliche Generalprobe. Das Konzert wird am Montag, dem 28. März, ab 20.03 Uhr in der Sendung „Konzert“ von Deutschlandradio Kultur auf UKW 97,1 ausgestrahlt und ist auch online zu erleben.