Schlagwörter

, ,

Leea

Das Landeszentrum für erneuerbare Energien (Leea) in Neustrelitz hat die Gelegenheit, weit über die Grenzen Mecklenburg-Vorpommerns hinaus bekannt zu werden. Die Einrichtung aus der Residenzstadt ist eine von 190 auserwählten, die sich zur Woche der Umwelt im Park des Schlosses Bellevue, dem Amtssitz von Bundespräsident Joachim Gauck, am 7. und 8. Juni präsentieren dürfen. Mehr als 600 Bewerber hatte es gegeben, eine Fachjury zeigte sich unter anderem von der Neustrelitzer Bewerbung überzeugt.

Die Woche der Umwelt wird zum fünften Mal seit 2002 veranstaltet. Bundespräsident und Deutsche Bundesstiftung Umwelt laden dazu ein.