Schlagwörter

, ,

Rund 65 Teams aus dem In- und Ausland haben sich bereits für den spektakulären 1000 Lakes Swimrun am 23. Oktober in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte angemeldet. Jeweils zwei Frauen, zwei Männer oder ein Mann und eine Frau legen eine Distanz von um die 45 Kilometer schwimmend und laufend zurück. Der Kurs steht noch nicht hundertprozentig fest.

Etwa ein Viertel davon sind Schwimmstrecke, insgesamt 14 Mal müssen die Extremsportler ins um diese Jahreszeit etwa 13 Grad kalte Wasser, das längste Teilstück ist um die 2000 Meter lang. Nach etwa fünf Stunden werden die Sieger im Ziel erwartet. Die Veranstalter versprechen „äußerst sauberes Wasser und eine jungfräuliche Natur“, die sich Ende Oktober in allen Farben präsentiert. Sie rechnen mit rund 400 Teilnehmern.

http://www.1000lakesswimrun.com