Schlagwörter

, , ,

Jetzt ist auch in Neustrelitz eine Turnhalle zur die Erstunterbringung von Asylbewerbern für die Dauer von zwei bis drei Tagen hergerichtet worden. Dabei handelt es sich nach Auskunft des Landratsamtes um das Objekt der ehemaligen Schule am Tiergarten.

Für morgen hat das Land weitere 47 Asylbewerber zur Aufnahme in der Seenplatte angekündigt. Nach wie vor werden die Menschen vor allem dezentral in Wohnungen im gesamten Landkreis untergebracht.

Eine Turnhalle war als Notunterkunft am vergangenen Wochenende erstmalig in Neubrandenburg genutzt worden, wie ich in meinem Blog berichtet habe. Die Asylsuchenden werden am heutigen Nachmittag aus der Turnhalle ausziehen, so das Landratsamt, und in die bereitgestellten Wohnungen gebracht.