Schlagwörter

,

In Helpt, fünf Kilometer nördlich von Woldegk, ist eine 200 Quadratmeter große Scheune in Brand geraten. Mehrere Feuerwehren aus der Region haben die Flammen am Nachmittag unter Kontrolle gebracht. Sie konnten aber nicht verhindern, dass das Feuer auch auf das benachbarte Wohnhaus übergriff.

Personen kamen nach bisherigem Erkenntnisstand der Rettungsleitstelle des Landkreises in Neubrandenburg nicht zu Schaden. Die Brandursache ist noch unbekannt.