Schlagwörter

, , , , ,

Foto: Jörg Metzner

Am morgigen Sonnabend um 19.30 Uhr erlebt die Residenzstadt die Premiere von Molières „Der eingebildete Kranke“. Das Publikum bekommt humorvolles Sommertheater unter freiem Himmel auf dem Vorplatz des Landestheaters Neustrelitz geboten. Regie führt Andreas Kloos, die Ausstattung besorgt Esther Bätschmann. Restkarten sind noch erhältlich.

Sterbensnah leidet Argan, oder doch nicht? Bei dessen gar nicht so altem Körper setzt Molières berühmte Komödie an. Seine Verwalterin Toinette wirbelt gewitzt und ausgebufft dieses hypochondrische, unappetitliche Chaos durcheinander, das sich mehr und mehr durch seine Einläufe und Medikamentierungen verunstaltet. Für alle Beteiligte aber eine freche und knallkomische Unterhaltung. Unterdessen steigen dem eingebildet Kranken Arztrechnungen, Diagnosen und Nachrichten aus aller Welt weiter zu Kopf…

Weitere Termine:

So. 14.08. 18:00 Uhr, Fr. 19.08. 19:30 Uhr, So. 21.08. 18:00 Uhr, Fr. 26.08. 19:30 Uhr, Sa. 27.08. 19:30 Uhr, So. 28.08. 18:00 Uhr.

Ab 17. September im Landestheater Neustrelitz und ab 7. Oktober im Schauspielhaus Neubrandenburg

Tickets und Informationen unter 03981 20 64 00 oder einfach online unter https://tog.de