Schlagwörter

, ,

Am gestrigen Montag wurde in Neustrelitz kurz vor 10 Uhr einer älteren Passantin von einem unbekannten Radfahrer die Handtasche entrissen. Der Mann konnte trotz sofortige Suche in Tatortnähe nicht gestellt werden.

Nach bisherigen Erkenntnissen ging die 81-Jährige entlang der Friedrich-Wilhelm-Straße in Richtung Bahnhof. Auf Höhe der Schlachthofstraße fuhr ein bislang unbekannter Mann auf einem Fahrrad an ihr vorbei, entriss ihr dabei die schwarze Handtasche und fuhr über die Schlachthofstraße davon. Aufgrund eines Zeugenhinweises kann der Tatverdächtige vage beschrieben werden. Bei ihm soll es sich um einen etwa 40- bis 45-jährigen, schlanken Mann mit Glatze gehandelt haben, der mit einer beigen Stoffjacke und einer dunklen Dreiviertelhose bekleidet war. Die Frau blieb unverletzt. Der Stehlschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Neustrelitz hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen und bittet um weitere Hinweise auf den Täter oder den Verbleib des Diebesguts. Informationen werden unter 03981/258-0 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de  entgegengenommen.