Schlagwörter

, , , , ,

Konzert mit Danger Dan beim 22. Immergut-Festival in Neustrelitz.

In Neustrelitz ist am Bürgerseeweg das 22. Immergut-Festial über die Bühnen gegangen. Um die 5000 Besucher mussten in den vergangenen drei Tagen einiges an Wetterfestigkeit aufbieten, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat, wie mir berichtet wurde. Die war einfach nur wieder großartig zum angestammten Termin am letzten Maiwochenende.

Einer meiner Mitstreiter war beim Konzert von Danger Dan dabei, der eigentlich Daniel heißt. Der Musiker hatte sich einen halben Tag Festival gegönnt und war total beeindruckt von der Atmosphäre. Es sei schön, dass hier Ehrenamtliche ein solches Event stemmen. Und am liebsten hätte er noch zehn Stunden weitergespielt.

Was da in einem Jahr Vorbereitung mit dem Countdown zehn Tage vorher und dem Abbau hinterher geleistet wird, ist aller Ehren wert, findet auch Strelitzius. Die Immerguten sind wirklich ihrem diesjährigen Motto „In die Puschen“ gerecht geworden. Im Namen der Bloggemeinde bedanke ich mich bei meinem Medienpartner für die Fotos und Videos.