Schlagwörter

, ,

Anzeige

Am Sonntag werden an der Scheune die Eröffnungsgäste erwartet. Foto: Café WandelBar

„Altstrelitz attraktiver machen – wir sind dabei“ haben Claudia Mannel und Thomas Speiser ihre Nachricht an Strelitzius überschrieben. Nach vierjährigen Sanierungsarbeiten an der alten Feldsteinscheune in der Carl-Meier-Straße 17 können meine Leser endlich professionell mit ihrem kleinen Café- und Bistrobetrieb an den Start gehen. Zuvor waren die Eheleute ja bereits mit ihrem mobilen Café bekannt und beliebt geworden (Strelitzius berichtete). Das nun endgültig heimisch gewordene Café WandelBar eröffnet am kommenden Sonntag, 22. Mai, um 15 Uhr, zunächst im Außenbereich, seine Pforte.

Die Gäste dürfen sich auf hausgemachten Kuchen und leckere Kaffeespezialitäten, herzhafte Kleinigkeiten, ausgesuchte Weine und sommerliche Cocktails freuen. Die letzten Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, so die Geschäftsleute.