Schlagwörter

, ,

In der Nacht auf den heutigen Donnerstag haben zwei polizeibekannte Männer versucht, am Südbahnhof in Neustrelitz einen Opel Corsa zu entwenden. Gegen 0.15 bemerkte der Fahrzeughalter die Personen im Innenraum seines Autos. Einer der Täter konnte flüchten, der andere, stark angetrunkene 33-Jährige auf dem Beifahrersitz wurde bis zum Eintreffen der Polizei daran gehindert. Den 47-jährigen Flüchtigen, ebenfalls alkoholisiert, haben die Beamten kurz darauf gestellt.

Der „Beifahrer“ hatte einen Promillewert von 1,95 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die beiden Tatverdächtigen wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Im Fahrzeug haben die Beamten Vorbereitungshandlungen zum Diebstahl des Autos festgestellt. Aus dem Fahrzeug hatten die Kriminellen außerdem zwei Schachteln Zigaretten entwendet. Die Kripo Neustrelitz ermittelt.