Schlagwörter

, , ,

Übergabe im Hospiz: Yvonne Neumann, Günter J. Stolz, Yvonne Bendrich und Daniela Preuß (von links). Foto: Stephan Radtke

Seit dem Wegfall des Citymanagers, der vom Unternehmerverband und der Stadt Neustrelitz gemeinsam finanziert wurde, wird die gesamte Verbandsarbeit im Ehrenamt erledigt. Daher stehen in bescheidenem Umfang Mittel zur Verfügung, die für einige wenige soziale Projekte und Einrichtungen zur Verfügung gestellt werden können. Die letzte Mitgliederversammlung des Unternehmerverbandes Mecklenburg-Strelitz e.V. hat beschlossen, zwei Einrichtungen mit Zuwendungen in Höhe von je 1.000 Euro zu unterstützen, das DRK Hospiz sowie die Frauenselbsthilfegruppe Krebs.

Aufgrund der durch Corona bedingten Kontaktbeschränkungen konnte die Übergabe der Spendenschecks erst heute erfolgen. Verbandspräsidentin Daniela Preuß sowie Vizepräsident Günter J. Stolz übergaben zunächst den Spendenscheck an die Leiterin des stationären DRK Hospiz Frau Yvonne Neumann sowie die Sozialarbeiterin Yvonne Bendrich. Dabei ließen sich die Verbandsvertreter über die beeindruckende Arbeit des Hospiz informieren. Verbandschefin Preuß betonte die Wichtigkeit dieser Einrichtung für Neustrelitz.

Danach erfolgte die Übergabe des Schecks an die Gruppenleiterin der Frauenselbsthilfe Krebs, Rosemarie Garling, sowie die Schatzmeisterin Cornelia Mohnke. In einem eindrucksvollen Bericht schilderten die beiden Vereinsvertreterinnen, wie den von der Krankheit betroffenen Frauen geholfen wird, aus einem seelischen Tief herauszufinden. Günter J. Stolz stellte in diesem Zusammenhang heraus, dass die Arbeit dieser Selbsthilfegruppe ausschließlich vom Ehrenamt getragen wird und wie wichtig es für Betroffene ist, dass ihnen von Personen geholfen wird, die selbst von der Krankheit betroffen sind.

Der Unternehmerverband Mecklenburg Strelitz hat derzeit 58 Mitglieder. Er ist Mitglied in der Vereinigung der Unternehmensverbände für Mecklenburg-Vorpommern e.V. (VUMV). Zu seinen Aktivitäten gehören unter anderem die monatlichen Unternehmerstammtische, die allerdings aufgrund der aktuellen Situation ausfallen. Der nächste Stammtisch ist für Montag, den 7. September, vorgesehen.

Cornelia Mohnke und Rosemarie Garling (Mitte von links) freuen sich über die Zuwendung. Foto: Unternehmerverband