Schlagwörter

, ,

Vier Personen sind am Montagabend gegen 18 Uhr dabei beobachtet worden, wie sie das Mahnmal für die Opfer des Faschismus in der Neustrelitzer Marienstraße mit Farbe beschmierten. Am Vormittag hatte hier zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus eine Kranzniederlegung stattgefunden.

Nach dem Zeugenhinweis wurde sofort ein Funkstreifenwagen des Polizeihauptrevieres Neustrelitz zum Einsatz gebracht. Die Täter hatten mit silberner Sprühfarbe der Schriftzug „1312 ACAB“ auf den Sockel des Mahnmals gesprüht. „ACAB“ steht unter anderem für „All cops are bastards“, 1312 ist der dazugehörige Zahlencode. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro.

Zeugen, welche in diesem Zusammenhang weitere Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich im Polizeirevier Neustrelitz unter der
Telefonnummer 03981 258224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder
über die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu
melden.