Schlagwörter

,

Foto: Stadt Neubrandenburg

Schulweg soll sicherer werden

Die Neubrandenburger Ziegelbergstraße hat zwischen Musikschule und der Pestalozzi-Schule einen neuen Fußgängerüberweg bekommen. Außerdem wurde in der Großen Krauthöferstraße gegenüber der Regionalen Schule „Fritz Reuter“/Grundschule Mitte die Geschwindigkeitsanzeigetafel montiert.

Mit beiden Maßnahmen soll vor allem der Schulweg sicherer werden. Die Geschwindigkeitsanzeigetafel in der Großen Krauthöferstraße dient der Mahnung der Fahrzeugführer und fordert unter anderem durch die entsprechende grafische Darstellung zur Reduzierung der Geschwindigkeit auf, sofern die zulässigen 30 Kilometer pro Stunde überschritten werden.

OB Witt bietet Sprechstunde an

Die nächste Bürgersprechstunde von Neubrandenburgs Oberbürgermeister Silvio Witt ist am Donnerstag, 29. August, um 17 Uhr, in der Grundschule Ost „Hans Christian Andersen“ (Robert-Koch-Straße 52). Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, mit dem Stadtoberhaupt persönlich zu sprechen, Fragen an Witt zu richten und ihre Anliegen zu schildern. Voranmeldungen sind nicht notwendig.

Gagarin-Ring zwei Tage gesperrt

Im Zusammenhang mit der Errichtung einer Werbeanlage wird der Neubrandenburger Juri-Gagarin-Ring zwischen Lindetal-Center und Kaufland im Bereich des Fußgängerüberweges vom 28.08.2019 bis 29.08.2019 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. In diesem Zusammenhang wird der Juri-Gagarin-Ring aus beiden Fahrtrichtungen als Sackgasse beschildert. Der Fußgängerverkehr wird an der Arbeitsstelle vorbeigeführt.