Schlagwörter

, , ,

Zu einem Wohnungsbrand in der vierten Etage eines Mehrfamilienhauses ist es am Freitagmittag in der Rudower Straße in Neustrelitz gekommen. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Inventar das einzig möblierten Raumes dieser Wohnung, der Küche, in Brand. Die Küche brannte komplett aus. Aufgrund des Brandes und der damit verbundenen Rauchentwicklung ist die gesamte Wohnung derzeit nicht nutzbar.

Die Wohnung war zum Brandzeitpunkt nicht bewohnt und wurde durch verschiedene Gewerke zur erneuten Vermietung vorbereitet. Die Wohnung in der Etage darunter wurde durch das Löschwasser beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Im Zuge des Löschangriffs der Feuerwehr wurden alle im Aufgang angetroffenen Personen vorsorglich evakuiert. Sie blieben unverletzt und konnten nach Abschluss der Löscharbeiten wieder in die Wohnungen zurückkehren.

Im Einsatz waren 19 Kameraden mit vier Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Neustrelitz. Der Kriminaldauerdienst aus Neubrandenburg ist zur Spurensuche eingesetzt und führt vor Ort die Ermittlungen zur möglichen Brandursache.