Schlagwörter

, , , ,

Michael Kleinert, Karin Hartmann, Oliver Hohlfeld (von links).

Oliver Hohlfeld, als Dramaturg der Deutschen Tanzkompanie bestens bekannt, stellt am kommenden Sonnabend um 19.30 Uhr seinen Roman „Theatertöten“ vor. Das Buch trägt den beziehungsreichen Untertitel „Aus den Sterbehäusern einer antiquarischen Kulturillusion“.

Unterstützt wird Hohlfeld von den prominenten Schauspielern Karin Hartmann und Michael Kleinert. Der Eintritt kostet sieben Euro, ermäßigt vier Euro.