Schlagwörter

, , ,

Der Präventionsrat des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte kann finanzielle Zuschüsse für Projekte vergeben, die der Kriminalitätsvorbeugung dienen. Offensichtlich ist das nicht hinreichend bekannt, eine Pressemitteilung wurde heute dazu herausgegeben.

Anträge können Städte, Gemeinden, freie Träger, Institutionen oder Einzelpersonen stellen. Das Antragsformular steht auf der Internetseite des Landkreises unter dem Stichwort Prävention.

www.lk-mecklenburgische-seenplatte.de