Schlagwörter

, , ,

Das Bürgerservicezentrum des Landkreises zieht nun auch aus dem Rathaus aus.

Vom 1. bis einschließlich 5. März ist das Bürgerservicezentrum des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte in Neubrandenburg, Friedrich-Engels-Ring 53 (Rathaus), geschlossen. Der Grund dafür ist der Umzug des Zentrums, der im Zusammenhang mit den Bauarbeiten am Rathaus notwendig wird. Die Kfz-Zulassung, der allgemeine Bürgerservice und die Erledigung von Führerscheinangelegenheiten sind während dieser Zeit in Neubrandenburg nicht möglich.

Für die Bürgerinnen und Bürger stehen die Bürgerservicezentren an den Standorten Neustrelitz, Demmin und Waren zur Verfügung. Ab dem 6. März sind dann die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bürgerservicezentrums am neuen Standort in der Lindenstraße 63 (TIG), Haus A, Neubrandenburg wieder für die Bürgerinnen und Bürger da.