Schlagwörter

, , ,

Im Musikraum der Regionalen Schule in der Hirtenstraße in Penzlin hat es heute Nachmittag gebrannt. Mehrere Bauarbeiter, die gegenüber der Schule tätig waren, hatten das Feuer gegen 13.10 Uhr bemerkt und nach Verständigung der Rettungsleitstelle zum Feuerlöscher gegriffen. Die hinzugerufenen Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Penzlin, Groß Vielen und Marihn konnten die Flammen dann endgültig löschen.

Nach bisherigen Erkenntnissen kann eine Fremdeinwirkung
ausgeschlossen werden. Die Polizei geht davon aus, dass das
Feuer durch einen Wasserkocher ausgelöst wurde, welcher sich auf dem
Fensterbrett im Musikraum befand. Das Feuer griff auf verschiedene
Musikinstrumente wie Gitarre und Geige über. Zudem wurde der Raum
stark verrußt. Er ist derzeit nicht benutzbar. Der entstandene
Schaden wird auf ca. 10 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen wegen
fahrlässiger Brandstiftung wurden aufgenommen.