Schlagwörter

, , , ,

Folksänger Robbie Doyle.

Der irische Folksänger Robbie Doyle geht wieder auf Tour und kommt am Sonnabend, 16. Februar, in die Alte Kachelofenfabrik Neustrelitz. Geboren in Killkenny und aufgewachsen in den Grafschaften Clare und Waterford, reist Doyle seit mehr als 35 Jahren durch die Welt. Im Gepäck hat er dabei seine Musik, seine Lieder und seine Geschichten.

Auf seinem Weg gab er auch immer wieder mit anderen Künstlern Konzerte und stand auch mit ihnen im Studio, wie beispielsweise mit Liedermacher Reinhard Mey. Ein Konzert mit Robbie Doyle ist ein unvergessliches Ereignis für ein Publikum, das authentische handgemachte Musik zu schätzen weiß – eine Musik, die dabei stets mit dem typischen irischen Humor vorgetragen wird. Die vielseitig begabten Bandmitglieder spielen eine Reihe unterschiedlichster Instrumente. Berndt Lüdtke lässt die Fiddle, Gitarre und die irische Bouzouki erklingen. Doyle selbst – bekannt vor allem für seine bemerkenswerte Gesangstimme – spielt die Whistle und die irische Rahmentrommel, die Bodhran. Zur Bandbesetzung gehört an diesem Abend außerdem Multitalent Norbert Wehde, auch schon mehr als drei Jahrzehnte in der Celtic-Folkszene aktiv.

Die Karten kosten 15 Euro im Vorverkauf und 16 Euro an der Abendkasse. Sie sind in der Alten Kachelofenfabrik unter Telefon 03981 203145 erhältlich.