Schlagwörter

, , , ,

Laura Scherwitzl und ihr Salonensemble. Foto: TOG

Sicherlich einer der Höhepunkte in dieser Woche am Landestheater Neustrelitz: In dem mitreißenden Programm “Die Nacht ist nicht allein zum Schlafen da!” werden am kommenden Sonnabend, den 25. November, um 19.30 Uhr frische Arrangements zeitloser Klassiker der Comedian Harmonists, Melodien von Marlene Dietrich, Zarah Leander, den Andrews Sisters sowie Hits der damaligen Filmmusik und noch einiges mehr präsentiert.

Die Mitglieder des Ensembles petit SALONG haben in ihrer Begeisterung für die Musik des frühen 20. Jahrhunderts zusammengefunden und bringen dafür einen großen Korb voller Erfahrungen mit, gesammelt bei Engagements in diversen Ensembles, Theatern, Orchestern und im Umgang mit vielen inspirierenden MusikerInnen.
Das Multitalent Laura Scherwitzl, Sopranistin im Musiktheaterensemble der Theater und Orchester GmbH, versteht dabei nicht nur mit Charme und Gesang zu verzaubern, sondern steppt auch beschwingt über die Bühne und greift ebenso gern mal zur Geige. Des weiteren stehen ihr ein Saxophon spielender Klarinettist, ein klimpernder Trompeter, ein Vollbluttubist und ein Pianist zur Seite, der bisweilen auch als Sänger in Erscheinung tritt.