Schlagwörter

, , ,

tag_der_offenen_tuer_2016_pressephoto_5Zur „Theater-Safari“ am Tag der offenen Tür lädt das Landestheater Neustrelitz am kommenden Sonntag ab 14 Uhr ein. Auf der Safari wird der Besucher durch die Themen der Spielzeit geführt: im Foyer wird musikalisch begrüßt mit „In der Mokka-Milch-Eis-Bar hab‘ ich sie geseh’n, in der Mokka-Milch-Eis-Bar, da ist es gescheh’n“. Ein griechischer Raum (Ballettsaal) gibt einen Vorgeschmack auf das Sommerspektakel um „Die schöne Helena“, in der Schlosserei wird mit einer Gruselgeschichte in die Welt des E.T.A. Hoffmann eingetaucht. Bei Schachspielen und schottischer Musik kann sich der Besucher auf die „Maria Stuart“-Premiere vorbereiten. Arien aus dem „Zigeunerbaron“ geben einen Einblick in die nächste Festspieloperette und vieles mehr.

Extra-Führungen durch die Werkstätten erlauben einen Blick hinter die Kulissen. Auch die Kinder kommen auf ihre Kosten: Sie können sich von den Maskenbildnern zu Phantasiefiguren schminken lassen, basteln und spielen. Das Antiquariat lädt auf dem Vorplatz bei Kaffee und Kuchen zum Stöbern in Büchern ein. Krönender Abschluß ist die Soiree „Die Csárdásfürstin“ zur ersten Musiktheaterpremiere der Spielzeit um 17 Uhr mit den Solisten und dem Regieteam.