Schlagwörter

, , ,

Andreas Butzki, Manuela Schwesig und das Neustrelitzer SPD-Urgestein Dieter Zscheischler. Foto: SPD

Andreas Butzki, Manuela Schwesig und das Neustrelitzer SPD-Urgestein Dieter Zscheischler. Foto: SPD

Gut eine Stunde Zeit hat sich Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) gestern genommen, um am Donnerstag im Neustrelitzer Slawendorf beim traditionellen Sommerfest des Ortsvereins und des Kreisverbandes der SPD vorbeizuschauen und ihren Genossen Andreas Butzki im Landtagswahlkampf zu unterstützen.

125 Gäste waren der Einladung an den Zierker See gefolgt. Die Bundespolitikerin nutzte die kurze Zeit, um möglichst viele Fragen zu beantworten und Anliegen Einzelner entgegenzunehmen.