Schlagwörter

, ,

Zwei Sachsen (32 und 39) sind am Mittwochabend im Warener Hafen dabei erwischt worden, wie sie in ein dort liegendes Boot eindringen wollten. Eine Zeugin von einem Nachbarboot hatte die Polizei informiert. Da sie eine gute Personenbeschreibung abgeben konnte, waren die beiden Männer nach kurzer Zeit in unmittelbarer Umgebung gefasst.

Sie gaben an, dass sie auf dem Boot hatten schlafen wollen. Das Duo steht im Verdacht des versuchten Einbruchsdiebstahls.  Zumindest ein Täter hatte nach Polizeiangaben bereits die Persenning des Bootes geöffnet und sich am Fenster zu schaffen gemacht.