Schlagwörter

, , ,

Eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylbewerber wird am kommenden Mittwoch zwischen 10 und 11 Uhr in der Neubrandenburger Kirschenallee auf dem Lindenberg eingeweiht. Landrat Heiko Kärger übergibt das Heim offiziell an den freien Träger, der es künftig betreiben wird. Alle interessierten Bürger und Vertreter benachbarter Einrichtungen sind eingeladen, das Objekt zu besichtigen.

Dabei handelt es sich um eine ehemalige Kindertagesstätte, die im Herbst vergangenen Jahres in die engere Wahl für Asylbewerberunterkünfte gekommen ist. Inzwischen liegt offenbar eine Betriebsgenehmigung des Schweriner Innenministeriums vor.