Schlagwörter

, ,

Zum Auftakt heute mal ein bisschen Werbung. Ist ja nicht unbedingt meine Art, aber gute Dinge können sich ruhig herumsprechen. Jedenfalls ist meine Holde jetzt Testseherin für eine Gleitsichtstudie.

Uns hat eine Mail von brillen.de erreicht, mit der auf eine bemerkenswerte Aktion hingewiesen wird. Der Zusammenschluss lokaler Augenoptiker offeriert bundesweit
10 000 Gleitsichtbrillen neuester Generation mit XXL-Sehfeldern zum erstaunlichen Preis von 229 Euro mit allen Extraleistungen. Laut brillen.de verzichten die Partner auf einen großen Teil ihres Profits, außerdem können Lizenzgebühren eingespart werden.

Trotz bislang 325 beteiligter Optiker in Deutschland fand sich aber keiner aus der Strelitzer Region. Auch Neubrandenburg – Fehlanzeige. Aber die von brillen.de sind offensichtlich technisch gut aufgestellt. Wir hatten lediglich unsere Postleitzahl eingetragen und dann aufgegeben. Trotzdem erreichte uns bereits am nächsten Tag die Adresse eines beteiligten Optikers in Wittstock. Was wir nicht auf dem Zettel hatten, für uns Kleinseenplattler aber durchaus eine Option ist. Noch einmal zwölf Stunden sind vergangenen, eben haben wir einen Termin bekommen. Feine Sache! Und gibt es doch ein Haar in der Suppe, erfahrt Ihr es an dieser Stelle.
http://www.brillen.de/testseher