Schlagwörter

, , ,

Entscheid

Bevor ich meinen Blog für heute schließe, sei noch einmal an den morgigen Volksentscheid zur Gerichtsstrukturreform erinnert. Der Gang zur Urne ist für uns alle nicht weniger als eine neue Form der demokratischen Mitbestimmung, von der wir Bürger Gebrauch machen sollten. Auch wenn die Hürden hoch sind, das unpopuläre Gesetz zu kippen. Nichts wäre schlimmer, als eine geringe Beteiligung.

In den letzten Wochen ist viel über die mangelnde Verständlichkeit des Stimmzettels geschrieben worden. In einem Satz für die Strelitzer: Wenn wir unser Amtsgericht in Neustrelitz zurück haben wollen, müssen wir mit Ja stimmen. Die Abstimmungsräume sind von 8 bis 18 Uhr geöffnet.