Schlagwörter

, , ,

Rund 250 geladene Gäste haben gestern anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Neustrelitzer Firma Hauke Runge in der Orangerie der Residenzstadt ein rauschendes Fest gefeiert. Mit von der Party Innenminister Lorenz Caffier, Landrat Heiko Kärger, Bürgermeister Andreas Grund und Stadtpräsident Christoph Poland.

In einer Ansprache hob der Firmenchef die Leistungen seiner Mitarbeiter als Garant des Erfolges hervor. Viele von ihnen hielten dem Unternehmen schon lange oder sogar von Beginn an die Treue. Als glückliche Entscheidung bezeichnete Hauke Runge die Gründung der Niederlassung in Berlin vor nunmehr zehn Jahren.

Für die musikalische Umrahmung des Abends sorgte die Band Mühlenberg & Co. Ein Höhepunkt war der Auftritt junger Neubrandenburger Turniertanzpaare. Statt Geschenken hat Hauke Runge Spenden eingesammelt, die der TSG Neustrelitz und dem Neustrelitzer Familienzentrum zufließen sollen.