Schlagwörter

,

Woldegks Feuerwehrleute sind derzeit nicht um ihr Ehrenamt zu beneiden. Nachdem gestern in Helpt eine Scheune abbrannte, stand heute Nachmittag in Hildebrandshagen unweit des denkmalgeschützten Gutshauses eine Lagerhalle in Flammen. Nach Polizeiangaben wird in dem Gebäude ein Blockheizkraftwerk betrieben.

Der Besitzer hatte den Brandausbruch in einem Schaltkasten bemerkt. Die alarmierten Kameraden konnten das Feuer löschen und ein Übergreifen auf eine Strohmiete verhindern. Der Schaden wird auf 10 000 Euro geschätzt. Als Brandursache wird ein technischer Defekt angenommen.