Schlagwörter

, ,

Tillmann

Fünfzehn Schülerinnen und Schüler sowie weitere elf von zwei Schülerprojekten des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte sind zu Wochenbeginn im Landratsamt in Neubrandenburg mit der Ehrenurkunde des Landrats Heiko Kärger ausgezeichnet worden. Strelitzius freut sich, dass unter den Ausgezeichneten auch der Caroliner Tilmann Böhme ist, den ich mehrfach getroffen habe und der am Freitag sein Abiturzeugnis erhält.

Über viele Jahre hin zeichnete sich der Bergfelder nicht nur durch überdurchschnittliche schulische Leistungen, sondern auch durch seine hohe Einsatzbereitschaft aus. Ich hatte ihn schon mal beeindruckt in einem Artikel als Wunderknaben bezeichnet. Als Coach des Lego-Teams nahm er zusammen mit seinen Teammitgliedern zuletzt an den Weltmeisterschaften in Südafrika teil, wo ein toller zweiter Platz heraussprang. Ich habe in meinem Blog darüber berichtet. Auch vor seiner Teilnahme 2014 am Spacecamp in Norwegen konnte ich mit Tillmann sprechen. Der Gymnasiast engagiert sich für das Carocktikum und eine Reihe internationale Projekte. Nicht zu vergessen, dass er auch im Drachenboot eine gute Figur macht.

Herzlichen Glückwunsch von dieser Stelle auch an Katarina Malzew von der Tom-Mutters-Schule in der Residenzstadt, die bei der Ehrungsveranstaltung ebenfalls die Strelitzer Farben vertreten hat. An der Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung gilt sie als Vorbild, teilte die Kreisverwaltung mit. Katarina sei Ansprechpartner für ihre Mitschüler. Daneben lägen ihre Stärken im kreativen Bereich.