Schlagwörter

, ,

Am gestrigen Mittwoch in der Zeit von 7.20 bis 8 Uhr wurde in ein Einfamilienhaus in Lehsten (Amt Penzliner Land) eingebrochen. Bislang unbekannte Täter haben Räumlichkeiten und Mobiliar durchsucht und eine dreistellige Summe Bargeld entwendet. Der entstandene Schaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung im Einsatz. Nach bisherigen Erkenntnissen geht die Polizei von einem männlichen Tatverdächtigen aus. Gesucht werden Zeugen, die auffällige Personen- oder Fahrzeugbewegungen in Lehsten bemerkt haben. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl sowie dem möglichen Tatverdächtigen geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Waren unter 03991-176 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de.