Schlagwörter

, , , , , ,

Bernd Kerkin, Insel der Einsamkeit.

Musik, Tanz & Text gibt es am Sonntag, 25. September, um 16 Uhr, in der Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik in Neustrelitz

Das Forschungsschiff „Ernest Shackleton“, das die Insel Stromness angesteuert hat, berichtet, eine Frau französischer Nationalität entdeckt zu haben, deren Segelschiff vor acht Monaten untergegangen sein soll. Ihr Lebensgefährte sei aufgrund der Umstände gestorben, sie habe überlebt, indem sie sich von Vögeln und Robben ernährte. Sie wird so schnell wie möglich nach Stanley gebracht, damit die dortigen Behörden sie befragen können („Herz auf Eis“ von Isabelle Autissier).

Das Paradies ist eine Insel. Die Hölle auch („Atlas der abgelegenen Inseln“ von Judith Schalansky).

Es wirken mit: Beate Richter/Cello, Nicola Clarissa Gehring/Tanz und Karin Hartmann/Lesung.

Die Karten (15,00 € ) sind am Einlass erhältlich oder können über das Online-Ticket-System reserviert und gekauft werden (www.basiskulturfabrik.de/scheunen-veranstaltungen). Es gelten ermäßigte Preise (8,00 €) für SchülerInnen und StudentInnen.

Die Veranstaltung wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen des Bundesprogramms „Neustart Kultur“.