Schlagwörter

, , ,

Die Stadtwerke Neustrelitz müssen zum 1. Oktober die Gas-Preise aufgrund der staatlichen Gasumlage anpassen. Die Höhe der Gasumlage wird bei 2,419 Cent pro Kilowattstunde (2,88 Cent/kWh brutto) liegen. Die Stadtwerke werden ebenfalls zum 1. Oktober die Preise moderat um 0,85 Cent (1,01 Cent/kWh brutto) die Kilowattstunde erhöhen. Bei einem Einfamilienhaus mit einem Jahresverbrauch von 20.000 kWh pro Jahr betragen die Mehrkosten etwa 670 Euro (790 Euro brutto).

Die Gründe für diese bundesweite Preissteigerung sind die immens gestiegenen Beschaffungskosten für Erdgas und die nun beschlossene staatliche Gasbeschaffungsumlage und die Gasspeicherumlage. Mit diesen versucht der Bund einen Zusammenbruch von Importeuren als Folge der stark gedrosselten russischen Gaslieferungen zu verhindern. Die Ursache dafür ist der von Russland geführte Krieg in der Ukraine.

Der Preisanstieg fällt für die Kunden der Stadtwerke damit geringer aus als im übrigen Marktumfeld. Für die Stadtwerke Neustrelitz als Grundversorger ist diese Preisanpassung kein leichter Schritt. „Wir versorgen rund 3.200 Kunden mit Gas und unser Bestreben liegt darin, stabile Preise für unsere Produkte anzubieten“, heißt es dazu aus der Geschäftsführung. Um dem Versorgungsauftrag gerecht werden zu können, müssen die gestiegenen Preise nun aber an die Kunden weitergegeben werden. Die staatliche Umlage soll außerdem dazu beitragen, die Wärme- und Energieversorgung in den privaten Haushalten und in der Wirtschaft zu sichern.

In den kommenden Tagen werden alle Gas-Kunden der Stadtwerke Neustrelitz mit einem Schreiben über die neuen Preise informiert. Aufgrund der Preisanpassung wird empfohlen eine Anpassung der monatlichen Abschlagszahlung (unter Angabe des aktuellen Zählerstandes) vorzunehmen. Kunden können eine Nachricht per E-Mail (info@stadtwerke-neustrelitz.de) oder Brief (Stadtwerke Neustrelitz GmbH, Wilhelm-Stolte-Straße 90, 17235 Neustrelitz) senden oder sich telefonisch unter 03981 474-0 oder in den Kundenzentren in der Wilhelm-Stolte-Straße 90 bzw. in der Strelitzer Straße 27 melden.